Druckansicht der Internetadresse:

Forschungsstelle für Familienunternehmen

Seite drucken

News

zur Übersicht


3. Spotlight-Veranstaltung der FoFamU zu den Corona-Soforthilfen

03.November 2020

Die Forschungsstelle für Familienunternehmen der Universität Bayreuth lädt Sie herzlich ein, bei unserem 3. FoFamU-Spotlight dabei zu sein.

Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung dreht sich das Thema „Corona-Hilfsprogramme des Bundes und des Freistaates Bayern“. Sie soll darüber informieren, welche mittelstandsrelevanten Programme wem noch Chancen bieten und worauf Sie nach den bisher gemachten Erfahrungen bei der Antragstellung besonders achten sollten. Sie haben selbstverständlich auch die Möglichkeit, mit unseren Fachleuten und uns zu diskutieren und Ihre ganz praktischen Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung wird am 03.11.2020 um 18:00 Uhr online über die Plattform Zoom stattfinden. Die Einwahldaten finden Sie unten.

Die Corona-Pandemie hat sich zu einer ungeahnten Herausforderung für unsere Volkswirtschaft und ihre zahlreichen mittelständischen Unternehmen entwickelt. Um ihre Auswirkungen abzufedern, haben die Bundes- und die bayerische Staatsregierung kraftvolle Hilfsprogramme geschnürt. Es ist allerdings nicht einfach, die Orientierung im Förderdschungel zu behalten. Es ist auch in vielen Fällen nicht trivial, auf dem Weg zu einer als passend erkannten Förderung erfolgreich zu sein. Mit diesem FoFamU-Flashlight möchten wir deshalb eine praktische Handreichung für Familienunternehmen anbieten.

Wir freuen uns, dass zwei sachkundige und praxiserfahrene Referenten gewonnen zu haben:

Frau Nicole La Noutelle
Bereichsdirektorin Firmenkunden
Sparkasse Bayreuth

Herrn Johannes Siwik
Abteilungsdirektor Fördergeschäft
BayernLB

Die Sparkassen und die BayernLB gehören zu den relevanten Akteuren in der Förderinfrastruktur des Staates.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Wir gehen von einer Dauer der Veranstaltung von 60 bis 90 Minuten aus, sind aber zeitlich nicht limitiert. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Gerne dürfen Sie auch weitere Interessenten auf die Veranstaltung hinweisen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Michael Hohl
Geschäftsführer

Prof. Dr. Marco Staake
Geschäftsführender Direktor

Einwahldaten:

Zoom-Meeting direkt beitreten:

https://uni-bayreuth.zoom.us/j/93900294610?pwd=ZXlLc2o0TTRhWU1OUDJwNEswVmVodz09

Meeting-ID: 939 0029 4610

Kenncode: 289610

Über Skype for Business beitreten

https://uni-bayreuth.zoom.us/skype/93900294610

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt